By Heike Wagner

1 Mónica aus Ecuador ist 39 Jahre alt, hat drei Kinder und arbeitet seit zwei Jahren in Madrid als Hausarbeiterin. Sie wohnt bei ihrer Arbeitsstelle und ihre Aufgaben bestehen aus einem „Rund-um-Service“ von Pflege eines bettlägerigen alten M- nes, Putzen, Kochen, Waschen für six hundred Euro im Monat. Es handelt sich um eine körperlich anstrengende und, da der Mann oft vor Schmerzen schreit und stöhnt, psychisch sehr belastende Arbeit. Mónica hat sonntags von zehn Uhr morgens bis 22 Uhr abends sowie vier bis sechs Stunden unter der Woche frei. Ansonsten steht sie 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Da der alte Mann auch nachts der Pflege bedarf, gibt es keine festen Arbeitszeiten. Sie hat wenig Freizeit und auch keine Privatsphäre. Ihr Schlafzimmer wird gleichzeitig vom Sohn des alten Mannes als Arbeits-, Musik- sowie Rückzugszimmer genutzt. Er ist Mitte dreißig, wohnt eb- falls in der Wohnung und wird von ihr mitversorgt. Erst wenn das Zimmer abends vom Sohn frei gemacht wird, kann Mónica ins Bett. Generell ist das Verhältnis mit ihm sehr freundlich, used to be jedoch auch darauf beruht, dass sie ihre eigenen Wünsche denen ihres Arbeitgebers unterordnet. Ihre knappe Freizeit verschafft ihr nicht die Entspannung und Erholung, die sie bräuchte. Gleichzeitig ist sie jedoch glücklich darüber, dass sie die Versorgung und Ausbildung ihrer Kinder in Ecuador garant- ren kann, used to be vor ihrer Migration nach Madrid nicht möglich conflict: Ihr Mann bra- te seinen Lohn durch und misshandelte sie psychisch.

Show description

Read or Download Dasein fur Andere - Dasein als Andere in Europa: Ecuadorianische Hausarbeiterinnen in Privathaushalten und katholischen Gemeinden Madrids PDF

Similar german books

Soziologie der Zweierbeziehung: Eine Einführung

Die Pluralisierung von Beziehungsformen macht eine Soziologie der Zweierbeziehung erforderlich, die sowohl Ehen wie auch nichteheliche Formen einbezieht. In dieser Einführung werden die bislang verstreuten Beiträge gebündelt, systematisiert und in einer (mikro-)soziologischen Perspektive verdichtet. In Unterscheidung zu einem individuumszentrierten Ansatz, wie er in der Psychologie und der Paartherapie verankert ist, werden Zweierbeziehungen in der culture von Georg Simmel, Alfred Schütz und Erving Goffman als ein genuin soziales Phänomen aufgefasst.

Extra resources for Dasein fur Andere - Dasein als Andere in Europa: Ecuadorianische Hausarbeiterinnen in Privathaushalten und katholischen Gemeinden Madrids

Sample text

Ihre Entscheidungen zur Migration, ihre Projekte, die Verfolgung derselben und ihre alltäglichen Praktiken sind dabei in unterschiedlichen sozialen Feldern verortet. 2) wurde auf die theoretischen Aspekte hingewiesen (Globalisierung, Transnationalismus), aber auch auf methodischer Ebene stellen sich dadurch spezifische Herausforderungen: Wurde Feldforschung lange Zeit als eine an einen Ort fixierte, stationäre Forschung verstanden, verlangt eine Forschung über MigrantInnen als „moving targets“ (Welz 1998) auch sich bewegende ForscherInnen.

Diese heutige dominante Theorie der ökonomischen Globalisierung geht davon aus, dass sich ökonomische Prozesse, wenn sie nicht politisch gelenkt werden, von alleine regulieren und über das Zusammenspiel der freien Kräfte (vgl. Smiths „invisible hand“, Smith 1776) zu einem Ausgleich und auf diese Weise zu Gerechtigkeit führen (vgl. van Hayek 1991). Die Kritik an (neo-)liberalen Theorien und deren Annahmen einer „unsichtbaren Hand“ ist vielfältig. Für hier ist entscheidend, dass es sich um keine unvermachteten Prozesse handelt und sich der Kapitalismus immer schon neben der freien auch der unfreien Arbeitskraft bediente (vgl.

1 Die Methodologie 51 stärkt auf meine eigene Projektionen und Manipulationen der Situationen achtete (vgl. Hauser-Schäublin 2003, 50ff). Außerdem konfrontierte ich meine Ergebnisse nicht nur mit der relevanten Literatur, sondern auch mit den InformantInnen selbst und gab ihnen so die Möglichkeit der Intervention, Kritik und Diskussion. Im Laufe der Forschung wurde ich mit interessanten biographischen Aspekten konfrontiert, welche mir zuvor in dieser Art nicht bewusst waren (vgl. Knowles 2000, 57): Wie erwähnt, war einer meiner Forschungspunkte ein Hausarbeitskurs, in welchem Migrantinnen Unterricht in spanischer Küche, Bügeln und Handarbeit (teilweise auch Altenpflege) erteilt wurde, um sie zur Arbeit in spanischen Haushalten auszubilden und sodann zu vermitteln.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 42 votes