By Jens Kimmig

Der Einsatz von Warentermininstrumenten führt häufig zur Unsicherheit über das gesamte Risikopotenzial einer Unternehmung. Daher wird das Risiko-Controlling zu einem der wichtigen Faktoren der Unternehmungsführung.

Auf der foundation systemtheoretischer Überlegungen entwickelt Jens M. Kimmig eine funktionale Konzeption des Risiko-Controlling. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der risikoorientierten Koordination der Führungsteilsysteme. Der Autor präsentiert ein Konzept eines Kennzahlensystems für Warentermingeschäfte, das für die erarbeiteten Risikokategorien verschiedene Kenngrößen identifiziert.

Show description

Read More →

By E. Pöppel (auth.), Prof. Dr. Peter Jacobi (eds.)

In diesem Band werden erstmals traditionsorientierte Beiträge zur klinischen Neuropsychologie mit neueren Konzepten und Befunden zur Krankheits- und Gesundheitspsychologie verbunden. Prävention, psychologische Diagnostik und Therapie, nachsorgende Erfassung der Krankheitsverarbeitung und der psychosozialen Folgen neurologischer Erkrankung finden in diesem Rahmen ebenso Beachtung wie die neuropsychologische Rehabilitation. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind die Darstellung technischer info der psychologischen Diagnostik, Begutachtung und Therapie sowie theoretische Entwürfe und multivariate Modelle zu Anpassungsformen und Anpassungsstörungen zerebral Kranker. Befunde über neurologisch kranke Kinder und Erwachsene des mittleren und des höheren Lebensalters, erhoben von Psychologen, Neurologen, Soziologen, Kinderärzten und einer Sozialarbeiterin, vervollständigen das Buch.

Show description

Read More →

By Professor Dr. med. Curt Diehm, Dr. Dr. med. Michael Schäfer (auth.)

Das B}rger-Syndrom (Thrombangiitis obliterans) ist eine der h{ufigsten entz}ndlichen Gef{~erkrankungen. In diesem Buch werden Epidemiologie, Pathologie, Klinik, Diagnostik und Therapie systematisch dargestellt. Es wird herausgearbeitet, da~ es sich bei diesem Syndrom um eine klinische Entit{t handelt. Die diagnostischen und therapeutischen Empfehlungen entsprechen dem neuesten Forschungsstand. F}r Gef{~chirurgen und internistische Angiologen bietet dieser Band eine F}lle von Informationen anhand des eindrucksvollen Bildmaterials und aufgrund der metaanalytisch aufgearbeiteten relevanten Literatur.

Show description

Read More →

By Professor Dr. jur., Dr. h. c. Erwin Deutsch, Dr. jur. Hans-Dieter Lipert (auth.)

Klinische Prüfungen von Arzneimitteln (und Medizinprodukten bilden den Großteil klinisch-medizinischer Forschung an Universitäten. Mit derartigen Prüfungen darf seit 1994 nach dem Arzneimittelgesetz erst begonnen werden, wenn eine zustimmende Bewertung einer Ethikkommission vorliegt. Schließlich wird der Sponsor mit dem Leiter der klinischen Prüfung einen Prüfvertrag abschließen. Nur die Grundzüge des Verfahrens vor der Ethikkkommission sind durch die Verfahrensgrundsätze des Arbeitskreises medizinischer Ethikkommissionen vorgegeben und werden von den Ethikkommissionen im Grundsatz auch angewandt. Da die Prüfung vor Ort nicht einheitlich geregelt ist, liegt dem Buch eine Diskette bei, auf der Muster für Antragsformulare und Prüfvertrag gespeichert sind, die vom Anwender leicht modifiziert werden können.

Show description

Read More →

By Hermann Schulz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read More →

By Hans Joachim Makiol, Dirk Radermacher, Thomas Ratajczak, Gabriela Schwarz-Schilling (auth.)

Bescheiden der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen wird in Arzthaftungsprozessen von den Gerichten pr{judizie- rende Wirkung beigemessen. Rechtfertigen die derzeitigen Verfahren in medizinischer und rechtlicher Hinsicht diese Praxis. Der Symposiumsband gibt einen vertieften Õberblick }ber den Meinungsstand und stellt eine Grundlage f}r die Fortsetzung konstruktiver Gespr{che mit dem Ziel der Õberar- beitungals reformbed}rftig erkannter Verfahrens- und Begut- achtungsmodalit{ten dar.

Show description

Read More →