By H.-J. Lange, H. K. Selbmann (auth.), Dr. med. Fritz Lajosi, Professor Dr. med. Heinz-Joachim Lange, Professor Dr. rer. biol. hum., Dipl.-Math. Hans-Konrad Selbmann, Professor Dr. med. Victor Weidtman (eds.)

Show description

Read More →

By B. von Bormann, S. Aulich (auth.)

Die Spezialgebiete Anästhesiologie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung und eine dementsprechend rasche Zunahme an neuen Erkenntnissen erfahren. Es ist daher besonders wichtig, dieses Wissen so schnell wie möglich weiterzugeben, um die Qualität in diesen Spezialbereichen der Medizin zu optimieren. Der vorliegende 22. Refresher path der Deutschen Akademie für Anästhesiologische Fortbildung mit 19 verschiedenen Themen aus dem komplexen Gebiet der Akutmedizin vermittelt Fachärzten und Ärzten in der Weiterbildung mit seinen didaktisch intestine aufbereiteten Texten den aktuellen Wissensstand der jeweiligen Thematik.

Show description

Read More →

By Gertraud Ehrmann (auth.), H. Chiari, Chr. Eberhartinger, G. Ehrmann, H. Fleischhacker, H. Hoff, Fr. Kail, W. Lindemayr, A. Luger, G. Niebauer, A. Pillat, W. Raab, G. Riehl, R. Santler, J. Söltz-Szöts, K. Weingarten, A. Wiedmann, J. Zeitlhofer (eds.)

Bei wenigen Erkrankungen ist in den letzten Dezennien ein so grundlegender Wandel der Anschauungen in bezug auf die Pathologie, die Therapie und schließ­ lich die Prognose eingetreten, wie gerade bei der Syphilis. Dies magazine den außer­ ordentlichen Umfang dieses Teiles des Ergänzungswerkes zum Großen Jadassohn­ schen Handbuch erklären, und es ist mir ein aufrichtiges Bedürfnis, schon an dieser Stelle dem Verlag dafür zu danken, daß die Überschreitung der vorgesehenen Druckbogenzahl ohne Widerspruch hingenommen wurde. Um die Größe nicht noch weiter auszudehnen, wurde bewußt darauf verzichtet, auf die Abhandlungen des Originalwerkes in größerem Maße zurückzugreifen, doch glaube ich, daß der Anschluß überall so gefunden wurde, daß die Kontinuität gewahrt blieb. Die Abbildungen des Originalwerkes sind so ausgezeichnet, daß auf weitere Bilder bis auf einzelne Kapitel verzichtet werden konnte. Naturgemäß hat es sich als nötig erwiesen, eine Reihe von Kapiteln neu einzubauen, hingegen andere weg­ zulassen. Es schien zweckmäßiger, die Syphilis des Skeletes, der Muskulatur und der inneren Organe vom pathologischen Anatomen bearbeiten zu lassen. Eine wesentliche Ausweitung mußte naturgemäß die Besprechung der Therapie der Syphilis erfahren, denn hier struggle es wohl erforderlich, einerseits noch auf die früher geübte Arsenobenzol-Schwermetallbehandlung einschließlich der mit dieser Therapie verbundenen Schäden einzugehen, andererseits aber die moderne Anti­ biotica- und die Glucocorticosteroidmedikation besonders eingehend zu be­ sprechen. Dasselbe ist von der Serodiagnostik zu sagen, welche durch die Ent­ deckung des T. P. I. -Testes die Anschauungen bezüglich Therapieausmaß, Prognose und Heilung zu einem grundlegenden Wandel geführt hat.

Show description

Read More →

By Wolf-Dieter Heller, Henner Lindenberg, Manfred Nuske, Karl-Heinz Schriever (auth.)

Mit den Ergebnissen von Untersuchungen, Erhebungen, Befragungen werden wir quickly täglich konfrontiert; guy braucht nur eine Zeitung aufzuschlagen. Übersichten, Ta­ bellen, Diagramme- "Statistiken" der unterschiedlichsten paintings werden in allen Be­ reichen von Wirtschaft, Industrie und Verwaltung als Belege für Argumentationen und als Grundlage für Entscheidungen herangezogen. Die dabei verwendeten Begriffe, Methoden und Darstellungsformen sind der Inhalt des Fachgebiets Beschreibende Sta­ tistik. Diesem Bereich der Statistik ist der vorliegende Band gewidmet. Wegen ihrer praxisbezogenen Vielseitigkeit kann die Bedeutung der Beschreibenden Statistik in unserer komplexen, datenreichen Welt nur schwerlich überschätzt werden. Die Wirtschaftsteile der Tageszeitungen, Fernsehdiskussionen über Fragen des poli­ tischen Lebens, Veröffentlichungen neuer Ergebnisse aus den Gebieten der Medizin, Soziologie und Psychologie können ohne grundlegendes Verständnis der elementaren Methoden der Beschreibenden Statistik nicht verfolgt werden. Auch der berufliche Alltag wird in zunehmendem ~1aße von den Begriffen und Darstel­ lungsformen der Beschreibenden .Statistik durchdrungen. Wohl jeder hat schon einmal eine Tabelle oder ein Schaubild erstellt oder wenigstens eine relative Häufigkeit in shape einer Prozentzahl berechnet. Beschreibende Statistik befaßt sich mit der Aufbereitung, Verdichtung und anschau­ lichen Darstellung von Datenmaterial. Eine sichere Beherrschung dieser Techniken ist Voraussetzung für die verschiedensten Studiengänge der Naturwissenschaften, In­ genieurwissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaf­ ten, and so on. Auch im schulischen Bereich kann guy auf elementare Begriffe und Methoden der Beschreibenden Statistik nicht verzichten; die Fächer Geographie oder Gemein­ schaftskunde bspw. könnten ohne Zuhilfenahme der Darstellungsformen der Beschreiben­ den Statistik überhaupt nicht unterrichtet werden.

Show description

Read More →