By Coy Wolfgang

Show description

Read Online or Download Aufbau und Arbeitsweise von Rechenanlagen: Eine Einführung in Rechnerarchitektur und Rechnerorganisation für das Grundstudium der Informatik PDF

Best german_12 books

Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen: Anspruch, Praxis, Perspektiven

Bescheiden der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen wird in Arzthaftungsprozessen von den Gerichten pr{judizie- rende Wirkung beigemessen. Rechtfertigen die derzeitigen Verfahren in medizinischer und rechtlicher Hinsicht diese Praxis. Der Symposiumsband gibt einen vertieften Õberblick }ber den Meinungsstand und stellt eine Grundlage f}r die Fortsetzung konstruktiver Gespr{che mit dem Ziel der Õberar- beitungals reformbed}rftig erkannter Verfahrens- und Begut- achtungsmodalit{ten dar.

Additional resources for Aufbau und Arbeitsweise von Rechenanlagen: Eine Einführung in Rechnerarchitektur und Rechnerorganisation für das Grundstudium der Informatik

Sample text

Dabei sind Maxterme mit dem Wert Eins wegen gA(Mivl)=g weggelassen). c) Auf die Konstruktion der polynomialen Normalform PNF(g) gehen wir weiter unten ein; sie heißt für die Funktion g: g = x 1x 2 EB x 1x 3 EB x 1X4 EB x 2x 3 EB xzx4 EB x 3x4, wobei Polynome mit dem Wert 0 wegen m EB 0 =m weggelassen sind. (Prüfen Sie diese Behauptung durch Umformen mit den Regeln aus Satz 2-2). Durch Anwendung der Distributivgesetze, der Absorptionsregeln sowie der Regeln zur Substitution von Konstanten sind eine Vielzahl anderer Darstellungen der Funktion g erzeugbar, nämlich die Summen-von-Produkten-Darstellungen SOP(g) und die Produkte-von-Summen-Darstellungen POS(g).

Für die Baaleschen Funktionen sind eine Vielzahl von Schreibweisen üblich: x" y wird auch geschrieben als x • y oder x & y; x v y wird auch geschrieben als x + y; x EB y wird auch geschrieben als x "# y; x = y wird auch geschrieben als x f-7 y, x <=) y, x = y oder als x - y; x::J y wird auch geschrieben als x ~ y oder als x x bzw. x wird auch geschrieben als -x oder x'. ~ y; I Digitale Schaltungen und Rechnerorganisation 28 Zudem wird die Abkürzung xy für XI\Y verwendet; wir wollen diese ebenfalls benutzen, wenn der Zusammenhang klar erkennbar ist.

Deshalb wurden als schnellere Alternative im ENIAC und weiteren Rechenanlagen Elektronenröhren eingesetzt (Schaltgeschwindigkeit im MHz-Bereich und darüberhinaus möglich). Röhren sind ebenfalls recht störanfällig und verbrauchen für ihren Heizdraht reichlich Energie. Dies führt vor allem zu einer unerwünschten Hitzeentwicklung im Rechner. Halbleiterdioden bzw. die ab 1948 entwickelten Halbleiterschalter (Transistoren) besitzen ähnlich hohe Schaltgeschwindigkeiten wie Röhren, verbrauchen aber erheblich weniger Energie.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 41 votes