By Dr. rer. pol. Else Fricke, Dipl.-Volkswirt Dr. Werner Fricke, Dipl.-Volkswirt Gerd Portmann, Dipl.-Volkswirt Wolfram Schmidt, Dipl.-Soziologe Manfred Schönwälder (auth.)

Show description

Read or Download Arbeitsformen technischer Intelligenz im Steinkohlenbergbau: Eine empirische Untersuchung zum Zusammenhang von Arbeitsorganisation, Qualifikation und Tätigkeit technischer Angestellter in Untertagebetrieben des Steinkohlenbergbaus PDF

Similar german_12 books

Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen: Anspruch, Praxis, Perspektiven

Bescheiden der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen wird in Arzthaftungsprozessen von den Gerichten pr{judizie- rende Wirkung beigemessen. Rechtfertigen die derzeitigen Verfahren in medizinischer und rechtlicher Hinsicht diese Praxis. Der Symposiumsband gibt einen vertieften Õberblick }ber den Meinungsstand und stellt eine Grundlage f}r die Fortsetzung konstruktiver Gespr{che mit dem Ziel der Õberar- beitungals reformbed}rftig erkannter Verfahrens- und Begut- achtungsmodalit{ten dar.

Extra resources for Arbeitsformen technischer Intelligenz im Steinkohlenbergbau: Eine empirische Untersuchung zum Zusammenhang von Arbeitsorganisation, Qualifikation und Tätigkeit technischer Angestellter in Untertagebetrieben des Steinkohlenbergbaus

Sample text

23 - In unserer Untersuchung wurden auf jeder der drei Anlagen, auf denen Beobachtungen stattfanden, zwei Abbaureviere als Untersuchungsfeld ausgewählt, so dass das Arbeitshandeln der technischen Angestellten in zwei parallelmprirnären Produktionsprozessen beobachtet werden konnte, die mit einer Anzahl gerneinsamer sekundärer Prozesse wie Instandhaltung, Förderung, Informationsund Verwaltungsprozesse usw. verbunden waren. Zur Aufrechterhaltung eines primären Produktionsprozesses (Kohlegewinnungsprozesses) in einem Abbaubetrieb waren insgesamt etwa 25 technische Angestellte erforderlich, die je nach ihrer Zugehörigkeit zu primären oder sekundären Prozessen und je nach ihrer Position in Revieroder Betriebsleitung ganz oder während eines Teils ihrer Arbeitszeit mit diesem primären Prozess im Abbaurevier beschäftigt waren.

Der vorhandene Beobachtereinfluss ist jedoch während der Untersuchung gut zu kontrollieren gewesen, sei es durch Simultanbeobachtung mehrerer Angestellter im gleichen Untersuchungsfeld durch verschiedene Beobachter oder durch Begleitung eines Angestellten durch verschiedene Beobachter in aufeinanderfolgenden Schichten. Schliesslich haben auch die Ergebnisse der schriftlichen Befragung, die nach Abschluss der Beobachtung durchgeführt wurde, eine Kontrollfunktion für den Beobachtereinfluss gehabt.

Sowie Gespräche mit Beobachtern. 2 Die beobachteten Tätigkeiten der technischen Angestellten Die ausgewerteten Beobachtungsprotokolle gestatten eine quantitative Analyse der Tätigkeitsschwerpunkte technischer Angestellter auf den drei beobachteten Anlagen nach Abteilungen und Positionen. Diese Tätigkeitsmuster setzen sich aus Arbeitsschritten als den kleinsten beobachteten Einheiten zusammen, deren zeitliche Dauer mindestens eine halbe Minute beträgt.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 38 votes